Geldtransporter in Dortmund ausgeraubt

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von snup1.

  • :dash:



    guscksthier Zitat:
    Dortmund: Geldtransporter ausgeplündert–
    Do. 10.11.2016, 21:43



    Dortmund – Diebe haben einen abgestellten Geldtransporter
    geöffnet und ausgeplündert – sie entkamen mit einer sechsstelligen Summe
    an Bargeld.

    Die beiden Sicherheitsmitarbeiter hatten den
    gepanzerten VW Transporter, in der Olpe/Ecke Kleppingstraße abgestellt.
    Niemand blieb im Auto. Beide wollten einen Geldautomaten im Stadthaus
    auffüllen.
    Die Verbrecher flüchteten zu Fuß mit einer Sporttasche und
    einem Rucksack bepackt über die Kleppingstraße in Richtung Hoher Wall.
    Die Täter werden wie folgt beschrieben:
    1.
    Täter - Ca. 25-30 Jahre alt - Ca. 170-175 cm groß - Schlank - Kurze
    dunkle Haare - Bekleidet mit dunkelblauer Jacke und schwarze Hose -
    Blauer Rucksack
    2. Täter - Ca. 35-45 Jahre alt - Ca. 180-185 cm groß - Stabile Figur - Schwarzer Vollbart - Hellblaue Umhänge(Sport-)tasche
    Zeugen
    die Angaben zu der Tat oder den Tätern auf dem Fluchtweg machen können,
    bzw. andere verdächtige Beobachtungen gemacht haben werden gebeten,
    sich bei mit Polizei unter der Tel.-Nr.: 0231/132-7441 in Verbindung zu
    setzen.
    hirnt

    Wer sich über Kritik ärgert,gibt zu, dass sie verdient war.


    Sage nicht immer,was Du weißt,aber wisse immer,was Du sagst.


  • .....da muß einer wohl viele Fragen beantworten.... knueppel1 cry01


    Warum nur einer von den beiden?
    Aber erstmal muß die Firma wird die Frage beantworten, warum keine 3er-Besatzung GAA's befüllt. Aber warten wir's ab. Das mit dem schwarzen Panzer war wohl auch nicht wahr. nö01