Lohntarifverhandlungen Aviation

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von kalle.

  • Hi,


    Die Friedenspflicht ist zu Ende und die AG Vereinigung BDLS versucht zu tricksen wo es nur geht. Aber nicht mit uns.

    Ab Montag würde ich nicht fliegen, zumindest nicht von Berlin aus und ab Dienstag auch nicht von einem anderen Flughafen in Deutschland.


    Was wird gefordert? Einheitlicher Lohn für die Beschäftigten in den Bereichen §5, §8 und 9 und das Bundesweit. 30 Jahre haben die AG es nicht geschafft den Lohn anzugleichen nun fordern wir das.


    Ich halte euch auf dem laufenden.


    Euer Willi Wachmann

    LG. euer W.Wachmann

  • :thumbup:

    Die Geld-und Werttrasportbranche hat es es Euch vorgemacht wie man seine Forderungen im Lohnkampf durchsetzen kann.


    :)

    Wer sich über Kritik ärgert,gibt zu, dass sie verdient war.


    Sage nicht immer,was Du weißt,aber wisse immer,was Du sagst.

  • Warum sollte sich die AG Vereinigung auf bundesweit einheitlichem Lohn einlassen? Zumal in dieser Höhe.


    "Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin,und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen."
    Kurt Marti

  • Solange es diese unterschiedliche gewerkschaftliche Organisiertheit in Deutschland gibt halte ich garnichts von einem Einheitslohn. Den gibt es in der Geld-und Wertbranche auch nicht.

    Ich würde im Gegenteil noch einen Schritt weiter gehen und Lohnsteigerungen ausschließlich für die gelten lassen die dafür gekämpft haben.

  • kalle

    Hat den Titel des Themas von „Lohntarifverhandlungen“ zu „Lohntarifverhandlungen Aviation“ geändert.