Wer nutzt denn Tablets an der Arbeit, privat oder beruflich?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von monsingnore.

  • Wer nutzt denn Tablets an der Arbeit, entweder vom Arbeitgeber, vom Auftraggeber, oder eure privaten Geräte?

    Also an der Arbeit gibt es sowas um gleich Vorkommnisse irgendwelcher Art, in entsprechenden Formblättern aufzunehmen, direkt zuzustellen. an die entsprechende Stelle.

    Ist oftmals bei Werkschutz in Gebrauch, Volkswagen Werksschutz hat sowas schon lange.

    Also Streifen im Werksschutz, die mehrere Stunden frei auf dem Gelande streifen, ohne Zugriff auf stationäre Geräte wie PC oder Notebook.

    Ich nutze auch neben meinem privaten Notebook ein Tablet. In der Frühschicht kann ich nicht mit meinem 17 Zoll Notebook arbeiten, aber ein Tablet geht immer.

    Privat meine ich jetzt, sonst hätte ich in der Frühschicht keinen Kontakt zur Aussenwelt.

    Auch wenn ich nicht oft Tagsschicht mache, wenn dann fehlt mir was.

    Daher mußte ein Tablet her. Ein 17 Zoll Notebook unauffällig auf der Hand balancieren ist schwierig, Die Laufzeit meines Boliden auch, mehr als 1,5 Stunden geht nicht mit dem 17 Zöller.

    Das Tablet schafft 14 Stunden und damit etwas mehr als ich brauche in der Tagschicht.:thumbup:

  • Tablet habe ich immer dabei, in der Frühschicht kann ich es aber eher selten nutzen.

    Ist auch eine Tastatur dabei, lassen sich gut Dienstpläne schreiben und ähnliches.

    Ist halt angenehmer als auf einem kleinen Handydisplay.

    Daddeln eher weniger, so ein wirklich interessantes Spiel habe ich bisher noch nicht gefunden, und das würde dann wahrscheinlich doch zu sehr ablenken.

  • Mein Tablet hat auch ne Tastatur dabei, aber meist nutze ich es nur ohne.

    Dafür mit Eingabestift.

    Wenn man so draussen rumlungert, dann kann man es schön verwenden.

    In meine Militärhose mit den Beintaschen passt es wunderbar rein.

    Schneller Zugriff drauf, ist der Job nicht ganz so langweilig und bescheuert.

    Fürs Tablet habe ich 2,5 GB Datennutzung monatlich, telefonieren tu ich mit dem Ding nicht.

    Fürs Notebook habe ich 10 GB Datennutzung monatlich, damit komme ich gerade so hin.

    Für meine Spiele wäre es knapp, die hauen einiges durch.

    Irgendwelche Updates die man unbedingt vor Spielstart installieren muß, sind immer mindestens 800 MB, bei Steam manchmal 20 GB für irgendeinen Scheiß.

    Dafür reicht das schon nicht.

    Origin ist auch nicht wesentlich besser.