Streit um Polizeimunition nach tödlichem Schuss auf Studenten

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SigSauer.

  • Der Newsticker


  • Seit wann hat ein Vollmantelgeschoss eine Mannstoppende Wirkung in jedem Fall? Solange nicht gleich der Tot in Kauf genommen wird.

    Meine Meinung steht fest, verwirren sie mich nicht mit Tatsachen.


    Ausserdem wurde ich nicht geboren um so zu sein wie andere mich gerne hätten.

  • Es werden schon lange keine Vollmantelgeschosse mehr bei der Polizei verwendet! Die Munition soll (angeblich ;) ) auch nicht im freien Handel zu erwerben sein.


    Mich würde abert der Hintergrund dieser Meldung interessieren! Wann? Wo? Warum?

    Only our rivers run free

  • Mehr als in der kompletten Meldung steht kann ich Dir leider auch nicht mitteilen. Der Hintergrund ist folgender Vorfall aus der selben Meldung:


    Zitat

    ...
    Der Regensburger Musikstudent war am 30. April vor seinem Haus erschossen worden. Der 24-Jährige war mit seinem Mitbewohner in Streit geraten, der die Polizei verständigte. Die Beamten konnten den jungen Mann weder mit Pfefferspray noch mit einem Schlagstock überwältigen. Daraufhin schoss ein Polizist auf den Mann, der noch am selben Tag in einem Regensburger Krankenhaus seinen Verletzungen erlag.


    ...

  • Trotz neuer Mun für die Polizei ist es immer noch nicht gesundheitsfördernd sich eine Kugel einzufangen... Die gesunde Schussverletzung wirds so nie geben. Sogar mit Gummimumpeln, die ja eigentlich unter die non-lethalen Mittel fallen kann der Tod nicht gänzlich ausgeschlossen werden.


    Muss ja nicht an der Munition gelegen haben, vielleicht hatte der Student einen ungefestigten und unsittlichen Lebensstil, der ist der Gesundheit auch nicht gerade zuträglich. Da hat ihm halt einfach die Fitness gefehlt eine Schussverletzung auszuhalten!

    Rotation ist Bewegung ohne Raumgewinn

  • Also ich bin ja dafür Polizisten die Waffen generell weg zu nehmen. Die Fragen dann einfach ganz lieb, ob das gegenüber sich nicht vielleicht beruhigen will. Und dann kommt so was auch nicht mehr vor...


    Wie kann es auch sein, dass ich mit weiteren Maßnahmen rechnen muss, wenn ich Terror mache und weder Pfefferspray noch sonst was hilft? Genau so skandalös, dass die Gummigeschosse einsetzen, nur weil einige Demonstranten den ein oder anderen Stein oder mal ne Flasche via Luftpost transportieren...

  • knx


    Die nächste Halbe geht auf mich! Richtig, wozu brauchen die auch Waffen, Probleme sollten ausdiskutiert werden!

    Rotation ist Bewegung ohne Raumgewinn

  • Bewaffneter Friede
    Ganz unverhofft, an einem Hügel,
    Sind sich begegnet Fuchs und Igel.

    Halt, rief der Fuchs, du Bösewicht!
    Kennst du des Königs Ordre nicht?
    Ist nicht der Friede längst verkündigt,
    und weißt du nicht, daß jeder sündigt,
    Der immer noch gerüstet geht?
    Im Namen seiner Majestät
    Geh her und übergib dein Fell.

    Der Igel sprach: Nur nicht so schnell.
    Laß dir erst deine Zähne brechen,
    Dann wollen wir uns weiter sprechen!

    Und allsogleich macht er sich rund,
    Schließt seinen dichten Stachelbund
    und trotzt getrost der ganzen Welt,
    Bewaffnet, doch als Friedensheld.
    Wilhelm Busch


    Oder so ähnlich! :grin:

  • Meiner Meinung nach ein Merkwürdiger Artikel.



    Die Polizei verwendet, wie bereits erwähnt, keine Vollmantelgeschosse mehr.


    Wer sich über die Munition schlau machen will einfach "PEP Munition" googeln (Polizei Einsatz Patrone).



    Die Pilzt nach dem Auftreffen bis zum 1.3 fachen auf und gibt dadurch Energie ab.


    Das ganze stelle ich mir schon äußerst "eklig" vor.


    Wenn man mehr Mann-Stop-Wirkung erreichen will wird das wohl nur zu Lasten des Gegenübers gehen.


    Dann Pilzt das Geschoss noch mehr auf, aber wie das dann im Gewebe aussieht möchte ich nicht weiter beschreiben...