Doorman vor´m Kaufhaus

Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von WCBu3rst3.

  • Hallo,


    hat einer von Euch mal als Doorman gearbeitet? Ich sehe die Jungs immer gelangweilt vor´m Saturn Hansa,
    Douglas oder P & C auf der Zeil, stehen sich da einen Wolf.


    Sieht der Dienst echt 12 Stunden vorm Eingan vor oder gibt es da regelm?¤??ige Wechsel, so al? zwei Stunden hier,
    dann Rumschlendern drinnen, dann Pause, dann oben, dann wieder drau??en?
    Wie ist denn meist so die Bezahlung?
    Ist die Sache wirklich so extrem ?¤tzend, wie ich es mir gerade vorstelle?


    Da wei?? ich doch mein gem??tliches Objekt mit Internet, Aussicht und K??hlschrank zu sch?¤tzen... :grin:

    Einmal editiert, zuletzt von Darth Vader ()

  • [quote author=Darth Vader link=topic=909.msg4385#msg4385 date=1144187245]
    Hallo,


    hat einer von Euch mal als Doorman gearbeitet? Ich sehe die Jungs immer gelangweilt vor´m Saturn Hansa,
    Douglas oder P & C auf der Zeil, stehen sich da einen Wolf.


    Sieht der Dienst echt 12 Stunden vorm Eingan vor oder gibt es da regelm?¤??ige Wechsel, so al? zwei Stunden hier,
    dann Rumschlendern drinnen, dann Pause, dann oben, dann wieder drau??en?
    Wie ist denn meist so die Bezahlung?
    Ist die Sache wirklich so extrem ?¤tzend, wie ich es mir gerade vorstelle?


    Da wei?? ich doch mein gem??tliches Objekt mit Internet, Aussicht und K??hlschrank zu sch?¤tzen... :grin:


    [/quote]


    @ Der Dienstablauf regelt sich wohl von Objekt zu Objekt anders. H?¤ngt auch von der Anzahl der Mitarbeiter ab. Wenn pro Ausgang nur ein MA ist es sicher nicht so toll.


    @ Auf was denn? Landsschaftslebewesen? (Ich meine die mit den zwei Bergen und dem tiefen Tal.) :rolleyes:


    g`day

    daffi


    _____________________________________________________________________


    Wer mich zur Sau machen will, wird merken, dass ich ein Schwein sein kann...
    ---
    Wir sprechen uns noch...
    _____________________________________________________________________


    VDK ----- Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

  • Ich m??chte weder innen noch vor dem Tor stehen, d??rfte einer der nervigsten, anstrengendsen und gef?¤hrlichsten Jobs ??berhaupt sein.
    Da trifft Wachmann auf Hauptsch??ler. :grin:

  • [quote author=admin link=topic=909.msg4402#msg4402 date=1144206610]
    Ich m??chte weder innen noch vor dem Tor stehen, d??rfte einer der nervigsten, anstrengendsen und gef?¤hrlichsten Jobs ??berhaupt sein.
    Da trifft Wachmann auf [size=12pt]R??TLI[/size]-Hauptsch??ler. :grin:
    [/quote]
    Hervorhebung von mir.


    Aber man (Firma) k??nnte die Sch??ler nach Schulabgang im Alter von 18 Jahren und Abschlu?? der 6. Klasse als Doorman einstellen.


    Hat ja auch klar Vorteile: Die kennen alle b??sen Leute von ihrer Schulzeit her. :grin:


    --> Eh alder, du kommst hier nit raus!!! Erst mal andeil abdr??cken... :rolleyes:


    g`day

    daffi


    _____________________________________________________________________


    Wer mich zur Sau machen will, wird merken, dass ich ein Schwein sein kann...
    ---
    Wir sprechen uns noch...
    _____________________________________________________________________


    VDK ----- Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

    Einmal editiert, zuletzt von daffi ()

  • In feineren Wohngegenden in Berlin stehen die sogar vor Privath?¤usern, fast wie in Amerika.
    Wird bestimmt auch nicht sonderlich gut bezahlt, hier wie dort.

  • [quote author=admin link=topic=909.msg4402#msg4402 date=1144206610]
    Ich m??chte weder innen noch vor dem Tor stehen, d??rfte einer der nervigsten, anstrengendsen und gef?¤hrlichsten Jobs ??berhaupt sein.
    Da trifft Wachmann auf Hauptsch??ler. :grin:
    [/quote]


    Nicht unbedingt. Habe eher das Gef??hl, da?? man nur einen wahren Gegner hat, n?¤mlich die Langweile.
    Den Stress haben doch eher die Aufpasser (erkennbar) bzw. die Ladendetektive (inkognito),
    welche nach dem Rechten schauen und m??glicherweise eingreifen m??ssen...

  • Die Langweile, ist dein einziger Gegner!!! Wenn z. Bsp. bei den Ladendetektiven, ??berhaupt nichts passiert. Du den ganzen Tag im Shop, Regal auf, Regal ab l?¤ufst und sich die Zeiger Deiner Uhr ??berhaupt nicht bewegen. Vielleicht zwischendurch mal kurz auf den Monitor schauen, ob sich nicht vielleicht doch irgendwas getan hat... Und Du sehns??chtig darauf wartest, da?? der Laden schlie??t. Beneiden kann man die Leute nicht!!! Und was kommt am Ende raus...??

    Ich ziehe Axtmord zeitweise als Problemlösung in Betracht!

  • Da lob ich mir doch den letzten Nachtdienst. Durfte zugucken, wie die Mitarbeiter vom Catering
    Gro??reine machen mussten, w?¤hrend ich gem??tlich da sa??, surfte, las, .mp3´s h??rte etc. ...
    Da liegen echt Welten dazwischen. Ich habe nicht Umsonst "Care Noctem" in meiner Signatur stehen...
    ein Kollege hat z.B. in seinen Nachtschichten ein Ferstudium erfolgreich abgeschlossen...
    Nun ja, nach der Nachtschicht hab´ ich´s mir erst einmal im Stadtpark gem??tlich gemacht... :cool:

  • [quote author=Darth Vader link=topic=909.msg6159#msg6159 date=1147909747]
    Nun ja, nach der Nachtschicht hab´ ich´s mir erst einmal im Stadtpark gem??tlich gemacht... :cool:
    [/quote]


    Sehr eindrucksvoll auf deinem Foro dokumentiert! ;D ;D ;D ;D ;D ;D

    "Nicht schiessen ich bin unbewaffnet!"
    "Wo sind Sie denn?"
    "HIER!!"
    *peng*
    Richtig. Das ist unfair!

  • Hallo ich habe f??r eine Detektei in Koblenz gearbeitet Saturn etc. als Warenhauscowboy und Doorman kann nur von mir sagen der gr????te schei?? den ich jeh gemacht habe. 12 Stunden durch den laden laufen ab und an eine Zigarettenpause und eine saum?¤??ige bezahlung!!!!!!!!!!!!!!!
    Und dann meinen andere Mitarbeiter noch was sie f??r einen coolen job haben......
    Dann lieber als Detektiv selbst?¤ndig machen !!

  • ich muss euch absolut recht geben, doorman vor einem saturn, karstadt....ist einer der besch...
    jobs, den man haben kann.
    ausserdem wird der absolute mindestlohn ohne irgendwelche zulagen bezahlen, also kann man sagen,
    dass es der letzte job in der branche ist.


    aber:


    es gibt leute, die den job ungef?¤hr ein halbes jahr machen, dann werden sie versetzt und stehen
    bei einem gesch?¤ft wie h..... in der maximilianstr.
    da hat man ein wunderbares leben! es sind zwar auch nicht nur ein paar stunden, aber die atmo
    ist ok, man wird gut bezahlt, man hat keinen stress und ??fters arbeitet auch eine wirklich traumhafte lady.


    also, durchhalten heisst die parole bis man etwas besseres hat!

  • Kann mich den Vorpostern nur anschliessen. War vor 10 Jahren EL bei der Firma mit den roten Kranichen ;) f??r Galeria Horten in Mannheim. Die Kollegen waren nicht zu beneiden.


      [li]keine Zulagen[/li]
      [li]12 Stunden Dienst, darin ein 1/2 Stunde Pause[/li]
      [li]f??r jedes Unterhalten mit Verk?¤uferinnen einen Anschiss[/li]
      [li]immer an der Eingangst??r stehen, bei Wind und Wetter[/li]


    Ne lieber Hartz 4 (soll man ja nicht mehr sagen :grin:), als Doorman!

    Only our rivers run free

  • @ Darth,


    wei?? garned was Du willst, der beim Saturn in der oberen Berger hat dochn super Leben dort :D
    Steht nicht vor der T??r, sondern vorm Infoschalter, tippt den ganzen Tag SMS, oder telefoniert, findet sich wahrscheinlich cool ohne Ende in seiner Eisverk?¤uferverkleidung und bekommt auch noch Geld daf??r. Wobei letzteres wei?? man dann doch nicht unbedingt zu 100 %, die Firma hat schon ihre Eigenarten ;)

  • Steht so heute 01.07.2007 in Hallo Sonntag ( Hannover ) :


    Detektive/-innen. Zw.Auftragserwiterung sucheb wir f?¤hige & zuverl. Ma. zum Einsatz im Einzelhandel in Hannover & Hildesheim S H S Security PF: 4211 38032 Braunschweig

    E C Hannover Indians --- 2 Eishokey Bundesliga.


    ------------------------------


    -fackel001-


    Am 23. Februar 2011 verstarb unser Freund, Kollege und User Peter plötzlich und unerwartet im Alter von 50 Jahren.


    Egal wo, seinen Platz wird keiner einnehmen können.


  • [quote author=peter 1960 link=topic=909.msg22530#msg22530 date=1183311511]
    Steht so heute 01.07.2007 in Hallo Sonntag ( Hannover ) :


    Detektive/-innen. Zw.Auftragserwiterung sucheb wir f?¤hige & zuverl. Ma. zum Einsatz im Einzelhandel in Hannover & Hildesheim S H S Security PF: 4211 38032 Braunschweig
    [/quote]


    Ja und :grin:

    Das richtige Beherrschen der Schnellbremsung ersetzt
    die Streckenkenntnis.


    EISENBAHNFAHRZEUGFÜHRER ------> W I R sitzen in der ersten Reihe

  • ich habe bis vor kurzem als doorman vor diversen saturn m?¤rkten in berlin gearbeitet. die aufgabenstellung in den verschiedenen m?¤rkten richtet sich in erster linie nach dem gesch?¤ftsf??hrer und dem objektleiter. meist erfolgt der wechsel am eingang alle 1-2 std, so da?? man keinesfalls 12 std nur steht. wenn gerade nicht viel los ist und man es nicht ??bertreibt sind auch kurze gespr?¤che mit den mitarbeitern drin. in erste linie ist man jedoch daf??r da, den kunden zu erkl?¤ren, wo sich die gesuchte ware befindet, wie sie bei einer reklamation zu verfahren haben und da?? sie mitgebrachte ware anzumelden haben. au??erdem meldet man verd?¤chtige personen per funk oder telefon dem detektivb??ro. alles in allem ist es ein ziemlich ruhiger job, der mit der zeit aber tierisch auf den r??cken geht.

  • Hier in M??nchen werden auch nicht Europ?¤er daf??r abgestellt! Frage mich wie es im Ereignisfall dann ablaufen w??rde und wer dann die Anzeige bekommt.

  • Nun geh??re ab und an auch zu der sorte die diese Objekte Bewachen d??rfen , die Bezahlung ist egel wo ich eingesetzt bin nicht der bringer.


    Als Doormen im Kaufhaus in voller montur heist auf jedenfall mann f?¤llt auf, die jungen ( coolen ) Kids verarschen und versuchen einen zu Provozieren die gestressten Normalkunden beachten einen gar nicht oder Beschweren sich ??ber die Lahmen Kassenabl?¤ufe oder regen sich auf wenn man Ihnen nicht sagen kann wo welcher Artikel gefunden werden kann da auf der Jacke Security und nicht Info oder Service steht.


    Die Alten f??hlen sich Teilweise bedroht ( Liegt villeicht an der Schwarzen Uniform und unagenehmen erinnerungen aus der Vergangenheit)


    Ansonnsten Arbeitszeiten die mal 13 Stunden mal nur 2 am Tag vorsehen und dumm rumstehen,war davor 4 Jahre im Werkschutz das war Aufregender und mehr herausforderung.


    ??ber den Sinn l?¤sst sich Streiten den geklaut wir immer mann kann ja nicht ??berall sein auch wenn manche Marktleiter oder Revision?¤re das meinen.( Denke das geht den detektiven genau so)

    Vegetarier Essen meinem Essen das Essen weg!