Beiträge von sgt.pepper

    Wenn Du während Deines Dienstes nur annähernd die 32 km gemeinsam mit Deinem Diensthund laufen willst, brauchst Du mindestens 2 Hunde, damit Du ihnen die Ruhezeiten gewährleisten kannst. - Hoffe, dass man Dir das auch schon mal gesagt hat. Für die Hunde gibt es, im Gegensatz zu den Menschen, nämlich auch vorgeschriebene Ruhezeiten.

    Es ist doch Sch...egal. wie man uns bezeichnet. Wir sind nicht der Nabel der Welt und nicht mal der Nabel der jeweiligen Firma, die wir bewachen. Aber man bezahlt uns dafür, dass wir unsere Arbeit tun. Und das obwohl wir nur das fünfte oder sechzehnte Rad am Wagen sind. - Wenn man sich das vergegenwärtigt, kommt man vielleicht auch mal auf den Boden dar Tatsachen zurück. - Wir sind Dienstleister, nicht mehr.

    Dann mal einen Willkommensgruß von der Ostseeküste her!
    Ich wünsche Dir viel Spaß und Unterhaltung, aber auch jede Menge interessanter Beiträge für und durch Duch!


    LG p.

    Quelle: newqsgo.de

    Zitat


    Salzkotten (WS). Bei einem Verkehrsunfall mit einem VW-Transporter auf der Scharmeder Straße ist ein Insasse am Donnerstag leicht verletzt worden. Der 35-jährige Fahrer des Geldtransportfahrzeugs fuhr gegen 13:10 Uhr von Scharmede in Richtung Salzkotten.


    Seinen Angaben nach wurde Der VW-Bus von einer starken Windböe erfasst, so dass der Wagen nach links von der Straße abkam. Das Fahrzeug fuhr über den Grünstreifen, kollidierte seitlich mit einem Baum und kippte auf den angrenzenden Acker.


    Der Transporter blieb auf der linken Seite liegen. Während der Transporterfahrer unverletzt blieb zog sich sein Kollege (54) leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

    Quelle: MVRegio


    Zitat

    Ein Bundespolizist hat sich am Samstag mit seiner Dienstwaffe in Dannenberg das Leben genommen. Ein Bundespolizeisprecher betonte, es gebe keinen Bezug zum aktuellen Castor-Einsatz.
    Der Selbstmord habe in einer Polizeiunterkunft in Dannenberg stattgefunden, und der Beamte habe einen Abschiedsbrief hinterlassen, der den Angehörigen übergeben wurde. Die Bundespolizei sei "traurig und betroffen". Die Staatsanwaltschaft Lüneburg habe die Ermittlungen übernommen.
    ...
    Auch wenn der Freitod des Beamten keinen Bezug zu seinem Einsatz haben soll, so wird aus internen Polizeikreisen berichtet, dass viele Beamte Gewissensprobleme mit dem Castor-Einsatz hätten. Ein Polizeisozialarbeiter meinte, dass die Zahl der Beamten mit Betreuungsbedarf in diesem Bereich in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen habe.


    Den Angehörigen mein herzlichstes Beileid.

    Quelle: t-online


    Zitat

    Seinen WM-Titel Formel 1 wird Jenson Button wohl an diesem Wochenende beim Grand Prix von Sao Paolo verlieren, aber immerhin ist der scheidende Champion noch am Leben. Das ist nach einem angsteinflößenden Überfall am Samstagabend, bei dem sein Wagen auf dem sieben Kilometer langen Weg vom Autódromo José Carlos Pace zum Hotel angegriffen wurde, alles andere als selbstverständlich.


    Die Szene war dramatisch: Button saß mit seinem Vater John, Manager Richard Goddard und Physiobetreuer Mike Collier in seiner gepanzerten Limousine, als diese gegen 19.00 Uhr von sechs Männern überfallen wurde. Diese richteten Maschinengewehre auf den Mercedes. Doch der geistesgegenwärtigen Reaktion des Chauffeurs, ein extra für solche Situationen ausgebildeter Polizist, ist es zu verdanken, dass niemand verletzt wurde.
    ...
    Da bei dem Überfall nur Sachschaden entstanden ist, aber niemand verletzt wurde, steht Buttons Teilnahme am heutigen Grand Prix von Brasilien in Interlagos nichts im Wege. Der Noch-Weltmeister muss sich auch keine Sorgen um seine Sicherheit machen, denn nach der Anzeige des McLaren-Teams bei der Polizei haben die Behörden angekündigt, dass sie zusätzliches Sicherheitspersonal für den Transfer vom Hotel zur Strecke bereitstellen werden.

    Quelle: Der Newsticker


    Zitat

    Arminia Bielefeld, Fußballverein der 2. Bundesliga, hat seinen Trainer Christian Ziege entlassen.
    Bielefeld (dts Nachrichtenagentur) - Das bestätigte Vereins-Präsident Wolfgang Brinkmann dem Sport-Informations-Dienst (SID) wenige Augenblicke nach der 0:3-Niederlage der Armina beim FC Augsburg am Samstagnachmittag. Bielefeld ist mit neun Niederlagen aus den letzten elf Spielen Tabellenletzter. Der frühere Nationalspieler Ziege hatte das Amt erst im Sommer dieses Jahres übernommen.


    Wer Ziege auf den Trainerposten folgen soll, wurde nicht bekannt.

    [Blockierte Grafik: http://www2.mvregio.de/uploads/pic_437529_full.jpg]


    Quelle: MVRegio